Samstag, 8. April 2017

Wie stehst du zu Entgiftung im Alltag? Neue online Dokureihe

Falls du dich auch schon mal gefragt hast, wie wir trotz der der steigenden Giftbelastung unserer Umwelt & Nahrung und toxischem Stress im Alltag gesund und leistungsfähig bleiben können, habe ich einen Filmtipp für dich:
Kürzlich ist eine neue Dokureihe über die besten Entgiftungsmethoden im Alltag angelaufen.
Hier geht’s zum Film > Entgiftung im Alltag
Die erste Episode zeigt kurz die Grundlagen, worauf es bei gesunder Entgiftung ankommt, um direkt die belebenden und heilsamen Effekte zu erleben – anstatt Komplikationen wie Rückvergiftungen zu provozieren. Der Inhaltsschwerpunkt des ersten Teils sind moderne Kombimethoden wie:
  • das Naturkost-Fastenwandern – eine Neuentdeckung des Vorreiters und langjährigen Fastenarztes Dr. Dahlke,
  • die Zusammenfassung der wichtigsten Eigenregie-Methoden zur schonenden Entsäuerung mit Gabriele Wels und schließlich
  • das Wichtigste zum großen Detox- und Leistungssteigerungstrend des intermittierenden Fastens von Christian Opitz
Begleitend zu den Episoden gibt es ein Programmheft mit dem jeder sein eigenes Detox-Programm für den Alltag gestalten und optimieren kann. Hier sind auch bereits die Inhalte der kommenden Episoden vorgestellt: 
Organreinigungen, Bindung & Ausleitung insb. von Neurotoxinen, die besten Bewegungsübungen und Kreislaufanreger, entgiftende Ernährungskniffe, Infektionsüberwindung, emotional-energetische Blockadelösung und Hormonbalancierung.
Entgiftung ist für jeden ein Thema: insbesondere chronische Beschwerden von Kopfschmerzen über Entzündungen, Ausschläge, Verdauungsprobleme bis hin zu Autoimmuneffekten sind auf Überlastungen des Immunsystems aufgrund von Giften zurückzuführen.
Auch vorzeitige Alterungserscheinungen sind nichts anderes als Vergiftungsanzeichen: Toxine verbrauchen unsere Radikalfänger, die Antioxydantien und führen damit zu Zellalterung. Außerdem verbrauchen Toxine Vitalstoffe, die dann nicht mehr für die Regeneration von Haut und Nervengewebe zur Verfügung stehen.
Auch für Menschen, die bereits auf Giftvermeidung achten, indem sie gesund essen und toxische Körper“pflege“ und “Genussmittel möglichst meiden, können Bedarf an Entgiftung haben. 
Ich bin jedenfalls begeistert von diesem Projekt und kann es dir nur ans Herz legen! Ich bin sicher, dass auch du noch etwas Neues und Hilfreiches entdecken wirst um dein Wohlbefinden zu steigern oder auch lieben Menschen in deinem Umfeld weiterzuhelfen.
Hier geht’s zum Film > Entgiftung im Alltag


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen