Samstag, 28. Juni 2014

Gute Kohlenhydrate sind wichtig und liefern Vitamine und Mineralien...

besonders Thiamin (Vitamin B1), Niacin (Vitamin
B3) und die starken Antioxidans Vitamin E. Darüber hinaus sind sie
wichtige Quellen an Faserstoffen, dies ein essentieller Nährstoff für die Steuerung von Appetit ist und Sie fühlen sich länger satt.

Kurz gesagt, Ihr Körper braucht Kohlenhydrate, nicht nur der
Energie wegen, auch um Serotonin (Hormon) zu produzieren, das
Ihnen sagt, wenn Sie satt und nicht mehr hungrig sind.

Das Problem mit schlechten Kohlenhydraten ist, dass sie in unserem
Körper nicht richtig verstoffwechseln und somit zum raschen
Insulinanstieg führen, was eine Fettspeicherung des Körpers
zur Folge hat und schließlich zu einer Insulinresistenz führen kann.

Demnach sollten Sie Kohlehydrate mit einem niedrig glykämischen
Index wie z.B. Gemüse und Hülsenfrüchte wie auch einige Obstsorten essen, die eine positive Wirkung auf den Insulinspiegel haben und die Speicherung von Körperfett reduzieren.

www.ewig-schlank.com

Freitag, 20. Juni 2014

Ein grüner Smoothie am Morgen weckt die Lebensgeister, macht fit und bringt die Fettverbrennung in Gang.

Man mixe Obst nach Belieben, dazu nehme man alles was in der Wiese wächst, wie z.B. Löwenzahn, Sauerampfer, Brennnessel, (Weizengras selbst gezüchtet) usw... diverse Kräuter im Kräutergarten... dazu kann man Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkerne mixen und man hat ein sehr gesundes leckeres Frühstück 

Du möchtest abnehmen und alles richtig machen, außerdem viele wertvolle Detox Geheimnisse erfahren, dann klick auf diesen Link... www.ewig-schlank.comtrick




Montag, 9. Juni 2014

Salat ist lecker, gesund und verbrennt Fett!

Verwende für deinen Salat Dressings und Zutaten die deinen Stoffwechsel ankurbeln und dich mit ausreichender Menge an Nährstoffen versorgen. Ein paar Anregungen:
Senf. Senf hat die Fähigkeit deinen Stoffwechsel anzukurbeln und deine Verdauung zu fördern. (Lies beim Kauf immer die Zutaten, denn oftmals enthält Senf Zucker)
Leinöl ist reich an Omega 3 Fettsäuren, hilft deinem Körper dabei Fett noch wirkungsvoller zu verbrennen und deinen Insulinspiegel zu regulieren. (unbedingt im Kühlschrank aufbewahren)
Olivenöl. Olivenöl enthält weniger Omega 3 Fettsäuren als Leinöl, schmeckt aber vielen besser.
Apfelessig. Apfelessig hilft die Leber zu entgiften und steigert den Stoffwechsel. Heidi Klum isst um den Hunger zu unterdrücken, vor einem Restaurantbesuch ein Blatt Salat mit Apfelessig. Ebenso hilft auch Essig dabei, einem rasanten Blutzuckerspiegelanstieg entgegenzuwirken.


Zitrone. Zitronensaft über den Salat geträufelt hilft dabei, Heißhungerattaken abzuwähren und ebenso positiv auf den Blutzuckerspiegel einzuwirken.
Verwende viele Kräuter und Gewürze wie Knoblauch, Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Cayennepfeffer, Oregano, Rosmarin, Dill, Chili oder Chilipaste, Meerrettich, Ingwer usw....
Bestreue den Salat mit geriebenenen Nüssen, Kürbiskernen oder Sesam...

 Wünsche dir eine schöne Zeit, lass es dir gut gehen und achten auf deinen wundervollen Körper, dann wirst du dich jeden Tag wohler und gesünder fühlen.

Du möchtest mehr wissen >> hier klicken